Gedenkfeier in Schuld

Raum für Trauer und Mut zum Neubeginn nach der Flut

STAND

Video herunterladen (5,8 MB | MP4)

Vor vier Monaten - in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli - haben Wassermassen das Ahrtal verwüstet. In der Gemeinde Schuld im Kreis Ahrweiler ist mit einem Gottesdienst der Opfer der Flutkatastrophe gedacht worden. Etwa 200 Menschen nahmen teil. Im Mittelpunkt standen Mitglieder der Feuerwehr, die damals im Einsatz waren.

Rheinland-Pfalz

Die Lage im Flutgebiet Hochwasser-Live-Blog in RLP: Experte Grambs: Es gab keinen Krisenstab

Die Aufräumarbeiten nach der Hochwasserkatastrophe Mitte Juli kommen voran. Bis zur Normalität ist es aber noch ein langer Weg. Unterdessen ist auch die politische Aufarbeitung im Gange. Hier die aktuelle Lage:  mehr...

Reimerzhoven

Das Ahrtal nach vier Monaten Flutkatastrophe: Reimerzhoven ringt um Alltag

Am Donnerstag lobte der Landtag die Fortschritte beim Wiederaufbau des Ahrtals. Tatsächlich geht es voran. Aber von Normalität sind die Menschen weit entfernt. Beispiel Reimerzhoven.  mehr...

STAND
AUTOR/IN