Medikamente weiter Mangelware

Der tägliche Kampf ums Antibiotikum in Rheinland-Pfalz

STAND

Video herunterladen (10,8 MB | MP4)

Der Medikamentenmangel in Rheinland-Pfalz hält an: Waren es im vergangenen Herbst vor allem Fiebersäfte für Kinder, die fehlten, sind es jetzt Antibiotika für Erwachsene. Für die Apotheken bedeutet das mehr Arbeit.

Medikamentenmangel und die Folgen Kassen übernehmen derzeit die Mehrkosten für Alternativen

Medikamente sind knapp. Antibiotika und Schmerzmittel fehlen. David Beck von der SWR-Wissenschaftsredaktion erläutert, wie der Stand der Dinge jetzt nach Weihnachten ist.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Medikamentenmangel auch in RLP "Die Eltern kommen ganz verzweifelt"

Die Arzneimittel sind knapp. Der Präsident der Bundesärztekammer fordert deswegen einen "Flohmarkt für Medikamente". Gesunde sollten Kranken Medizin abgeben - auch, wenn sie schon abgelaufen sei. Denn aktuell gibt es, zum Beispiel, zu wenig Medikamente gegen Fieber - auch für Kinder.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz mit Sport SWR Fernsehen RP

RLP: Medikamente werden knapp

Die Erkältungswelle rollt durchs Land und damit wird vielerorts der Fiebersaft für Kinder knapp. Auch bei anderen Medikamenten kommt es regelmäßig zu Lieferschwierigkeiten. Insgesamt sind etwa 300 Medikamente betroffen. Wie kann das sein?

Zur Sache Rheinland-Pfalz! SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN
SWR