STAND

Ein Hundediebstahl in der Mainzer Altstadt vor drei Monaten hat jetzt ein gutes Ende genommen. Die Polizei konnte den Zwergpudel "Dusty" seiner 85-jährigen Besitzerin am Donnerstag zurückgeben. Der Hund war ihr vor etwa drei Monaten vor einem Geschäft gestohlen worden. Sie hatte ihn dort abgebunden, während sie einkaufen war. Die Suche nach ihm verlief erfolglos, obwohl sogar ein Spürhund eingesetzt wurde. Am Donnerstag entdeckte die Polizei das Tier dann zufällig, als sie einen Mann wegen einer anderen Sache verhaften wollte. Der weiße Pudel konnte zweifelsfrei als der vermisste Hund identifiziert werden. Der mutmaßliche Dieb soll auch vorher schon polizeibekannt gewesen sein.

STAND
AUTOR/IN