Stromberg

Zeugen gesucht nach Geldautomaten-Sprengung

STAND

Nach der Sprengung eines Geldautomaten in Stromberg in der Nacht auf Donnerstag sucht die Mainzer Polizei Zeugen, die möglicherweise Hinweise auf die Täter geben können. Diese waren nach der Sprengung in einem silberfarbenen Wagen geflüchtet, so die Polizei. Bei der Sprengung sei zwar ein erheblicher Schaden an dem Gebäude entstanden, in dem sich der Geldautomat befindet. Geld hätten die Täter aber nicht erbeutet. Die Mainzer Polizei sucht nun Menschen, denen möglicherweise etwas aufgefallen ist: Beispielsweise Autos, die zuvor in der Nähe der Bankfiliale abgestellt waren oder Personen, die das Gebäude beobachten haben. In der Nacht auf Donnerstag wurde auch in Spay am Mittelrhein ein Geldautomat gesprengt. Die Polizei ermittelt, ob dieselben Täter wie in Stromberg dafür verantwortlich sein könnten.

Worms

Bewaffnet in Volksbank Nach Überfall in Worms: Wer erkennt den Masken-Mann?

Am 6. Januar gegen 18 Uhr hat dieser Mann die Volksbank-Filiale in Worms-Herrnsheim überfallen. An diesem Abend trug er zwei Masken: Eine mit dem Konterfei eines Mannes und eine FFP2-Maske.  mehr...

Mainz

Meist hoher Sachschaden Trotz Sprengungen: Mainzer Volksbank baut keine Geldautomaten ab

Keine Beute, hoher Sachschaden: das ist die aktuelle Bilanz mehrerer Geldautomaten-Sprengungen. Die Mainzer Volksbank will dennoch keine Automaten abbauen.  mehr...

Mainz

Polizei sucht Zeugen Geldautomat in Mainz-Mombach gesprengt - Häuser evakuiert

Immer wieder sprengen Kriminelle Geldautomaten. Was aber dieses Mal danach nachts in Mainz passiert ist, ist ungewöhnlich.  mehr...

STAND
AUTOR/IN