Worms

Öffentlichkeitsfahndung nach Raubüberfällen

STAND

Die Polizei in Worms fahndet nun öffentlich nach den Männern, die am Sonntag vor einer Woche zwei Raubüberfälle begangen haben sollen. Die Täter konnten durch eine Überwachungskamera an der Tankstelle gefilmt werden. Dort hatten sie die Tankstellen-Mitarbeiterin mit einer Machete bedroht. Zuvor hatten Unbekannte eine Bäckerei-Filiale überfallen, die ebenfalls in der Alzeyer Straße in Worms liegt. Auch in diesem Fall war der Täter mit einer Machete bewaffnet. Außerdem vermuten die Ermittler, dass mindestens einer der beiden Männer auch in einen Raubüberfall im August auf einen Penny-Markt und im Oktober auf einen Aldi-Markt verwickelt ist. In allen Fällen trug einer der Täter eine auffällige Jacke mit roten Streifen an den Ärmeln. Die Wormser Polizei bittet die Bevölkerung jetzt um Hinweise.

STAND
AUTOR/IN