STAND

In Worms haben Unbekannte ein Schaf gestohlen. Jetzt sucht die Polizei zum einen Zeugen, zum anderen warnt sie aber auch die Täter - sie könnten sich in Gesundheitsgefahr bringen.

Das Schaf, eine weiße, gehörnte Heidschnucke, sei vor ein paar Tagen geimpft worden. Diese Impfung sei für Menschen jedoch giftig und das Fleisch ungenießbar. Der oder die Täter sollten das Schaffleisch nicht essen, so die Polizei. Falls es schon passiert sei, sollte derjenige sich schnellstmöglich ärztlich untersuchen lassen.

Nach Informationen der Polizei stand das Schaf auf einem Feld zwischen Worms-Herrnsheim und Worms-Abenheim. Es wurde im Zeitraum zwischen Dienstag- und Mittwochmittag gestohlen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Worms entgegen.

STAND
AUTOR/IN