STAND

Als erste Stadt in Rheinland-Pfalz schränkt Worms von heute an den Bewegungsradius auf 15 Kilometer ein. Außerdem dürfen keine Tagestouristen mehr nach Worms kommen.

Das hat die Stadt nach einem Gespräch mit dem rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerium mitgeteilt. Für die Bürger bedeutet das, dass sie sich zum Beispiel für Ausflüge nicht weiter als 15 Kilometer vom Stadtgebiet entfernen dürfen. Außerdem dürfen keine Tagestouristen mehr nach Worms kommen, die weiter als 15 Kilometer entfernt leben. Die Stadt hofft so, dass die Corona-Infektionszahlen nicht weiter steigen. Die Sieben-Tages-Inzidenz lag zuletzt bei über 320. "Wir bedauern es sehr, die Allgemeinverfügung nun doch noch restriktiver gestalten zu müssen", sagte Oberbürgermeister Adolf Kessel (CDU). Die Stadt habe ursprünglich darauf verzichten wollen, doch das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium bestehe auf die Einhaltung der Regelung.

Video herunterladen (5,1 MB | MP4)

Ausnahmen für Berufstätige und Verwandte

Von der neuen Einschränkung ausgenommen sind Menschen, die aus beruflichen Gründen nach Worms müssen oder in Worms leben und woanders arbeiten. Nach Angaben der Stadt dürfen auch Familienmitglieder besucht werden, die weiter als 15 Kilometer von Worms entfernt leben. Ebenso dürfen Menschen von außerhalb ihre Angehörigen in Worms besuchen - vorausgesetzt die Anzahl der Kontaktpersonen wird nicht überschritten.

Es gilt wieder Maskenpflicht in der Innenstadt

In der Wormser Innenstadt muss auch wieder Maske getragen werden. Die Regelung war im Dezember ausgelaufen, als die Geschäfte schließen mussten. Nun gilt die Maskenpflicht nach Angaben der Stadt wieder in der Wilhelm-Leuschner-Straße, der Hardtgasse, der Hafergasse, der Kämmererstraße, Am Römischen Kaiser, am Parmaplatz, Obermarkt und am Marktplatz.

Ab 21 Uhr zu Hause bleiben

Und dann wurde in der Innenstadt und allen Stadtteilen noch eine nächtliche Ausgangssperre verhängt - und zwar von 21 Uhr bis 5 Uhr. Alle drei Maßnahmen - Ausgangssperre, Maskenpflicht und begrenzter Bewegungsradius - treten am 13. Januar 2021 in Kraft. Die Allgemeinverfügung der Stadt wurde am Dienstag in einem Sonderamtsblatt veröffentlicht. Wer gegen die neuen Regeln verstößt, muss laut Polizei mit Bußgeldern in Höhe von bis zu 500 Euro rechnen. Die Vorschriften gelten zunächst bis zum 31. Januar.

Fragen rund um die Ausgangssperre Wofür darf ich noch das Haus verlassen?

Wegen der hohen Corona-Infektionszahlen gelten seit 8. Dezember auch in Frankenthal und im Rhein-Pfalz-Kreis Ausgangsbeschränkungen. Die Kommunen folgen damit Ludwigshafen und Speyer.  mehr...

15-Kilometer-Regelung in Rheinland-Pfalz SWR-Redakteur Frederik Merx kritisiert Umsetzung

Dass Rheinland-Pfalz nicht bei der 15-Kilometer-Regelung mitmachen werde, sei schon gleich nach der Bund-Länder-Schalte Anfang letzter Woche klar gewesen, sagt SWR-Redakteur Frederik Merx.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN