Mainz

Bürger ohne Wasser wegen Rohrschaden

STAND

Im Mainzer Stadtteil Bretzenheim sind 60 Wohnungen in vier Mietshäusern zur Zeit ohne Wasser. Wie der Wasserversorger Mainzer Netze mitteilt, gibt es nur eine Notversorgung. In der Nacht habe es in der Straße „Südring“ einen Wasserrohrschaden gegeben. Dadurch sei die Straße und die Zufahrt zu den Häusern teilweise unterspült. Aktuell wird die defekte Leitung frei gelegt und soll dann repariert werden. Der Verkehr ist davon nicht betroffen.

STAND
AUTOR/IN