Ein Polizeiauto überholt einen PKW (Foto: z-media, Ralf Zwiebler)

Auch als Geisterfahrer unterwegs

Raser liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei durch Mainz

STAND
AUTOR/IN
Katja Jorwitz

Am helllichten Tag haben sich ein Autofahrer und die Polizei eine wilde Verfolgungsfahrt durch mehrere Mainzer Stadtteile geliefert. Am Ende war klar, warum der Mann floh.

Am Mittwochmittag war einer Polizeistreife der Opel-Fahrer aufgefallen. Er bog an einer Stelle links ab, an der es verboten war und überfuhr dabei noch eine rote Ampel. Als die Einsatzkräfte den Fahrer anhalten wollten, gab dieser Gas und floh in Richtung Mainz-Ebersheim.

Zeitweise als Geisterfahrer unterwegs

Von dort fuhr der Mann laut Polizei auch kurzzeitig entgegen der Fahrtrichtung als Falschfahrer und beschleunigte dabei auf bis zu 120 Stundenkilometer. Weiter ging es über Feldweg in Richtung Mainz-Hechtsheim. Dort raste er nach Angaben der Polizei durch den Ortskern, fuhr auf die A60 in Richtung Hessen und dann bei Mainz-Laubenheim wieder ab in Richtung Innenstadt.

Video herunterladen (11,7 MB | MP4)

Autofahrer flieht zu Fuß

Dort konnte er dann von mehreren Streifen des Mainzer Altstadtreviers eingekesselt und zum Anhalten gebracht werden. Der Mann gab aber noch nicht auf: Er stieg aus dem Auto und rannte über die Bahngleise. Nach wenigen Metern konnte er aber von der Polizei gestellt und vorläufig festgenommen werden.

Kein Führerschein, keine Zulassung

Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei dem Mann um einen 27-Jährigen aus Wöllstein. Er besitzt keinen Führerschein mehr und ist auch schon in der Vergangenheit wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis aufgefallen. Zudem war der Opel nicht mehr zugelassen.

Der 27-Jährige muss sich nun wegen diverser Vergehen strafrechtlich verantworten.

Hochheim

Vollsperrung der A671 Zwei Menschen bei Verkehrsunfall bei Hochheim schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der A671 bei Hochheim-Nord sind am späten Nachmittag zwei Menschen schwer verletzt worden. Die Autobahn war deswegen in beide Richtungen zeitweise voll gesperrt.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Schlangenbad

Tödlicher Frontalzusammenstoß Drei Mainzer bei Unfall in Schlangenbad verletzt

Bei einem Unfall auf der B260 in Schlangenbad ist am Sonntagnachmittag eine 78-jährige Frau ums Leben gekommen. Drei Menschen aus Mainz wurden schwer verletzt.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Mainz

Fahrer wohl zu schnell unterwegs Sechs Verletzte bei Unfall im Tunnel Mainz-Hechtsheim

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 60 im Tunnel Mainz-Hechtsheim sind am Freitagabend sechs Menschen verletzt worden. Der Tunnel war in Richtung Darmstadt für zweieinhalb Stunden gesperrt.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Aggression am Steuer Warum sind wir aggressiv? Was kann man dagegen tun?

Innerhalb von Sekunden verwandeln sich scheinbar harmlose Fahrer in Raser, Drängler oder Schleicher. 2014 starben so etwa 1.000 Menschen im Verkehr. Forscher suchen eine Lösung.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Katja Jorwitz