STAND

Eine Autofahrerin hat nahe Kirn (Landkreis Bad Kreuznach) auf glatter Straße einen Unfall verursacht. Der Wagen der 27-Jährigen war am Dienstagabend zunächst von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Straßenschild gekracht, wie die Polizei mitteilte. Anschließend schleuderte das Auto über einen angrenzenden Radweg und landete schließlich in einer Hecke. Die Fahrerin und ihre beiden Beifahrer - ein 33-jähriger Mann und ein sechs Jahre altes Kind - blieben unverletzt. Die beiden Erwachsenen flüchteten zunächst mit dem Kind. Sie wurden jedoch kurze Zeit später von der Polizei gefunden. Ein Drogentest bei der Fahrerin fiel positiv aus.

STAND
AUTOR/IN