Tiefenthal

Motorradfahrer bei Unfall mit Reh schwer verletzt

STAND

Bei Tiefenthal (Kreis Bad Kreuznach) wurde am Dienstagmorgen ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt. Das Motorrad des 62-Jährigen war nach Polizeiangaben mit einem Reh zusammengestoßen. Der Fahrer sei gestürzt, mehr als 50 Meter über die Straße geschlittert und dabei schwer verletzt worden. Sein Zustand habe durch das beherzte Eingreifen von Ersthelfern und einer Streifenwagenbesatzung stabilisiert werden können. Danach sei der Mann mit dem Rettungshubschrauber in die Mainzer Uniklinik geflogen worden.

Landesjagdverband warnt vor liebestollen Rehen

Der Landesjagdverband Rheinland-Pfalz mit Sitz in Gensingen warnt Auto- und Motorradfahrer derzeit vor erhöhter Unfallgefahr wegen liebestoller Rehe. Während der Paarungszeit verlieren die Rehböcke laut Verband häufig den Blick für Gefahren und überqueren achtlos Straßen. Die Paarungszeit der Tiere erreiche zwischen Ende Juli und Anfang August ihren Höhepunkt.

STAND
AUTOR/IN
SWR