Wörrstadt

Unfall nach Sekundenschlaf

STAND

Auf der B420 bei Wörrstadt (Kreis Alzey-Worms) hat ein Autofahrer am Donnerstagmorgen einen schweren Unfall verursacht. Nach Angaben der Polizei war der 33-Jährige in einen Sekundenschlaf gefallen. Der Mann geriet dadurch in seinem Auto auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem anderen Fahrzeug zusammen. Sowohl der Mann als auch die andere Fahrerin wurden verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Alkohol sei nicht im Spiel gewesen, heißt es von Seiten der Polizei.

WEITERE POLIZEIMELDUNGEN

Mainz

Einsatz in Hartenberg-Münchfeld Fahrerin von Wespe gestochen: Auto überschlägt sich in Mainz

Im Mainzer Stadtteil Hartenfeld-Münchfeld ist am Mittwochmorgen ein spektakulärer Unfall passiert. Ein Mensch wurde verletzt.  mehr...

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Budenheim

Polizei sucht Zeugen Nach fiesem Trick am Telefon: Geldübergabe in Budenheim

Betrüger haben eine ältere Frau am Telefon erheblich unter Druck gesetzt. Nun sucht die Mainzer Polizei auch nach der Frau, die das Geld entgegen genommen hat.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR