Auf dem Zubringer zur B41 in Bad Kreuznach steht ein total beschädigtes Auto auf der Straße. Auslaufende Betriebsstoffe wurden von Feuerwehrleuten abgebunden. Bei dem Unfall wurden drei Menschen leicht verletzt. (Foto: Feuerwehr Bad Kreuznach)

Etwa 35.000 Euro Sachschaden

Mann wendet auf Zubringer zur B41: drei Verletzte in Bad Kreuznach

STAND

Weil er sich wegen einer Ansage seines Navis verfahren hatte, wollte ein Autofahrer auf einem Zubringer wenden. Dabei kam es zu einem Frontalzusammenstoß.

Nach Angaben der Polizei hatte der 43-Jährige auf dem Weg vom Aussichtspunkt "Hungriger Wolf" zur B41 bemerkt, dass er offenbar falsch gefahren war. Um nicht gegen die Fahrtrichtung auf die B41 aufzufahren, versuchte er laut Polizei, zu wenden. Aus Richtung Bad Kreuznach Winzenheim kam ihm jedoch eine 21-Jährige in ihrem Auto entgegen. Der 43-Jährige sah den Wagen vermutlich zu spät und es kam zu einem Frontalzusammenstoß.

Drei Menschen wurden verletzt

Nach Angaben der Bad Kreuznacher Polizei brach sich die Frau bei dem Unfall einen Unterschenkel. Der Fahrer des anderes Autos und seine Beifahrerin zogen sich Verletzungen im Bereich des Brustkorbes zu. Die drei wurden in anliegende Krankenhäuser gebracht. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 35.000 Euro. Der Zubringer der B41 in Bad Kreuznach Winzenheim war für etwa eineinhalb Stunden gesperrt.

Bad Kreuznach

Aktuell keine Alarmstufe Wasserstände an der Nahe und am Rhein sinken

In Bad Kreuznach schwappt die Nahe in der Innenstadt über das Ufer. Es wurden Schutzwände aufgebaut. Die Lage sei jedoch übersichtlich, sagt die Feuerwehr.

Bad Kreuznach

Drei Verletzte bei Mülltonnenbrand Mann mit Axt auch für Mülltonnenbrand in Bad Kreuznach verantwortlich?

In Bad Kreuznach sind Mülltonnen in Flammen aufgegangen. Davor randalierte ein Mann mit einer Axt. Beide Taten könnten zusammenhängen.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR