Mainz

Unfall mit fünf Verletzten - Verursacher flieht

STAND

Bei einem Unfall auf der A643 an der Anschlussstelle Mainz-Gonsenheim sind am Pfingstmontagmittag fünf Menschen leicht verletzt worden. Unfallverursacher war laut Polizei ein Autofahrer, der mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Überholspur unterwegs gewesen sei. Er kollidierte mit einem Wagen, der zum Überholen auf die linke Spur wechseln wollte. Dabei wurde auch ein drittes Auto beschädigt. Der Unfallverursacher floh laut Polizei vom Unfallort. Die Suche nach ihm dauere noch an. Die fünf Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Für die Rettungs- und Aufräumarbeiten war die A643 in Richtung Wiesbaden für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Eich

Ursache weiter unklar Unfall auf B9 bei Eich - mittlerweile drei Tote

Bei einem Crash auf der B9 bei Eich sind ein Baby und ein 82-jähriger Mann ums Leben gekommen. Nun ist auch seine Ehefrau verstorben.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Mainz

Brandstifter am Werk Polizei ermittelt nach mehreren Feuern in Mainz

Am frühen Pfingstmontag hat es in der Mainzer Neustadt und in der Altstadt innerhalb kürzester Zeit vier Feuer gegeben. Nicht das erste Mal in letzter Zeit.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Bad Kreuznach

Einsatz bei Bad Kreuznach Feuerwehr rettet Rehkitz aus Nahe

Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr in Bad Kreuznach: Sie rettete ein Rehkitz aus der Nahe.  mehr...

STAND
AUTOR/IN