Klein-Winternheim

Schwerer Unfall auf A63

STAND

Bei einem Auffahrunfall auf der A63 bei Klein-Winternheim in Fahrtrichtung Mainz sind am Donnerstagmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden. Laut Polizei war ein Kleintransporter an einem Stauende auf ein Auto aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls sei das Auto auf einen anderen Pkw geschoben worden. Der Fahrer des Kleintransporters und die Person im eingequetschten Auto wurden schwer verletzt per Hubschrauber nach Mainz in Krankenhäuser geflogen. Wegen der Aufräumarbeiten wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Am Vormittag gab es auf der A63 in Fahrtrichtung Mainz einen Rückstau von etwa acht Kilometern bis zur Anschlussstelle Wörrstadt. Seit Donnerstagmittag ist die Autobahn wieder frei.

Steinbach

Mit Lkw zusammengeprallt Autofahrer bei Unfall auf A 63 schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Autobahn 63 bei Steinbach am Donnersberg ein Autofahrer am Mittwochnachmittag schwer verletzt worden. Er hatte versucht, einem Fahrzeug auszuweichen.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Mehlingen

Motorradfahrer schwer verletzt Unbekannte werfen Hölzer auf Autobahn bei Mehlingen

Unbekannte haben am Mittwochabend Hölzer auf die A63 bei Mehlingen geworfen. Dabei wurde nach Polizeiangaben ein Motorradfahrer verletzt.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN