STAND

Ein bislang unbekannter Mann hat Mittwochabend in der Wormser Innenstadt (Kämmererstraße) gegen 19 Uhr einen Supermarkt überfallen. Nach Polizeiangaben bedrohte der Mann die Kassiererin mit einer Waffe und forderte Geld. Er floh schließlich mit mehreren hundert Euro. Die Fahndung verlief bislang erfolglos. Zeugen werden gebeten, sich bei der Wormser Kripo zu melden. Der Mann trug ein schwarzes Tuch vor dem Mund und eine schwarze Mütze auf dem Kopf, er wird auf etwa 25 bis 30 Jahre geschätzt und ist etwa 1,80 Meter groß. Nach Angaben der Polizei hat er einen osteuropäischen Akzent.

STAND
AUTOR/IN