STAND

Die Wormser Luthergemeinde hat am Samstagnachmittag erneut ihr umstrittenes Krippenspiel aufgeführt - allerdings nicht auf dem Weihnachtsmarkt. Das hatte die Stadtverwaltung zuvor untersagt.

Das Krippenspiel mit politischen Zitaten fand dieses Mal nicht auf dem offiziellen Weihnachtsmarktgelände statt, sondern unmittelbar daneben. Das Ordnungsamt ließ die Schauspieler gewähren.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
19:30 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

Die Gemeinde hatte das "Alternative Krippenspiel" bereits Anfang der Woche gezeigt. Darin sagen Gemeindemitglieder "Nein zu Antisemitismus und Menschenfeindlichkeit". Der Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde, Fritz Delp, erklärte dem Domradio, es folgten dann im Wechsel verschiedene Zitate von Hannah Arendt bis hin zu Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

"Auch Bibelzitate sind dabei, die belegen, dass Menschenfeindlichkeit und Antisemitismus keine Möglichkeit in unserer Gesellschaft, in unserem Land sind", so Delp.

Bußgeld angedroht

Die Stadtverwaltung hatte zuvor darauf hingewiesen, dass auf dem Weihnachtsmarkt Aktionen mit politischen Botschaften verboten seien. Da es für das Krippenspiel keine Genehmigung gebe, drohe ein Bußgeld, wenn es auf dem Weihnachtsmarkt aufgeführt werde.

Die Stadt sieht sich nach eigenen Angaben vor das Problem gestellt, dass politische Gruppierungen immer häufiger Schlupflöcher nutzten, um ihre Propaganda auch in rechtlich geschützten Rahmen zu verbreiten. Veranstaltungen wie der Weihnachtsmarkt gehörten zum Bereich der Sondernutzungen und unterlägen einem besonderen rechtlichen Schutz. Zu Beginn des Weihnachtsmarktes habe es einen Vorfall gegeben, bei dem die Veranstaltung für politische Zwecke missbraucht worden sei.

Ein Standbetreiber aus der rechten Szene hatte an seinem Stand Werbung für eine von rechten Parteien organisierte Veranstaltung gemacht und Flyer verteilt.

Stadt will Regeln verschärfen Offenbar rechte Propaganda auf Wormser Weihnachtsmarkt

Nach einer Verkaufsaktion eines mutmaßlich rechten Standbetreibers auf dem Wormser Weihnachtsmarkt will die Stadt die Regeln für Betreiber verschärfen. Sie reagiert damit auf Fotos des Standes.  mehr...

Glühweinduft und Geschenksuche Weihnachtsmarkt-Geschäft in Rheinland-Pfalz meist gut

Die Menschen hinter den Kulissen der rheinland-pfälzischen Weihnachtsmärkte haben nach der diesjährigen Saison ein zumeist positives Fazit gezogen. Doch es gibt eine Ausnahme.  mehr...

STAND
AUTOR/IN