STAND

Ein 93-jähriger Mann, der mit seinem Rollator auf einem Fußgängerüberweg unterwegs war, ist am Montag von einer Straßenbahn angefahren worden. Nach Angaben der Polizei passierte der Unfall gegen 11:30 Uhr kurz vor einer Haltestelle. Der 93-Jährige war offenbar auf dem Weg zu einem Supermarkt auf der anderen Straßenseite. Der Fahrer der Bahn musste eine Vollbremsung machen, außerdem ertönte ein Warnsignal. Der Mann wurde dennoch von der Bahn erfasst und schwer verletzt. Die Mainzer Polizei sucht nun weitere Zeugen.

STAND
AUTOR/IN