Mainz

Fast alle Störche schon weg

STAND

Fast alle Störche aus Rheinhessen haben sich bereits auf den Weg in ihr Winterquartier in Südwesteuropa gemacht. Nach Angaben des rheinland-pfälzischen Storchenzentrums fliegen die meisten nach Spanien.

In den vergangenen Jahren gibt es auch in Rheinhessen immer mehr Störche. Eine gute Nachricht für die Experten des Storchenzentrums, da es jahrzehntelang in ganz Rheinland-Pfalz fast gar keine Störche mehr gab und sie erst Mitte der 70er Jahre wieder angesiedelt werden konnten. Die meisten in Rheinhessen gibt es in Mainz-Laubenheim und Bingen. Störche, die man aktuell noch über Mainz sieht, kommen meist aus dem Norden und sind auf der Durchreise, sagt Jessica Lehmann vom Storchenzentrum. Die Experten können das Flugverhalten beobachten, weil einige Tiere mit Sendern ausgestattet sind. So kann man auch sehen, dass Störche bis zu 400 Kilometer am Tag zurücklegen können.

STAND
AUTOR/IN