Kostüme im Schaufenster (Foto: SWR)

Starke Einbrüche im Fastnachtsgeschäft

Starke Einbrüche im Fastnachtsgeschäft

STAND
AUTOR/IN

Anmod:
Für die Narren und Fastnachter ist das gerade eine sehr schwere Zeit. Bereits zum zweiten Mal sind fast alle Saal- und Straßenaktivitäten abgesagt worden. Das trifft vor allem auch die Fastnachtsgeschäfte in der Region SWR-Reporter Stefan Schmelzer hat mit dem Geschäftsführer der Deiters-Gruppe gesprochen, die zwei Filialen in Mainz und Wiesbaden betreibt.
Abmod:
Ja, mal abwarten, derzeit sieht es mit den stark ansteigenden Corona-Zahlen nicht nach Lockerungen aus, aber auch dür die Narren gilt: Die Hoffnung stirbt zuletzt.

STAND
AUTOR/IN