Mainz

Stadt zahlt jetzt für andere Kommunen

STAND

Die Stadt Mainz wird zwischen 2022 und 2024 insgesamt 186 Millionen Euro in den kommunalen Finanzausgleich in Rheinland-Pfalz geben. Wie die Stadt mitteilte, ergibt sich diese Summe aus den stark erhöhten Einnahmen aus der Gewerbesteuer. Vor allem wegen der Gewinne des Impfstofferstellers Biontech kann die Stadt auf Milliardeneinnahmen hoffen. In den vergangenen Jahren hatte Mainz aus dem Finanzausgleich immer zweitstellige Millionensummen bekommen. Jetzt muss sie Geld abgeben.

STAND
AUTOR/IN