Hannsgeorg Schönig will MCV-Präsident werden. (Foto: CDU Stadtratsfraktion Mainz )

Mitgliederversammlung hat gewählt

Hannsgeorg Schönig ist neuer MCV-Präsident

STAND

Die Mitglieder des Mainzer Carneval-Vereins haben Hannsgeorg Schönig zum neuen Präsidenten gewählt. Laut Verein erhielt er 77 von 109 Stimmen.

Hannsgeorg Schönig war der einzige Kandidat bei der Mitgliederversammlung des Mainzer Carneval-Vereins (MCV) im Kurfürstlichen Schloss in Mainz am Abend. Mit seiner Wahl tritt Schönig die Nachfolge von Reinhard Urban an, der aus privaten Gründen nicht mehr kandidiert hat.

Ein jüngeres Führungsteam aus Aktiven in der Fastnacht

Schönig ist 58 Jahre alt, im Hauptberuf Bankdirektor bei der Landesbank Baden-Württemberg in Mainz. Sein Ziel sei es, den MCV zu modernisieren und zu digitalisieren, sagte er dem SWR.

In seinem Führungsteam sind unter anderem Fastnachtssänger Thomas Neger und MCV-Sitzungspräsident Adi Guckelsberger. Es sind also mehr aktive Fastnachter im Vorstand, was die Kommunikation im Verein verbessern soll.

Seit 10 Jahren im MCV

Schönig war bis zum Sommer CDU-Fraktionsvorsitzender im Mainzer Stadtrat. Im Sommer hatte er angekündigt, MCV-Präsident werden zu wollen. Seit zehn Jahren ist er MCV-Aktiver, Ehrenoffizier der Mainzer Ranzengarde und Gründungsmitglied des Schwellkopp-Träscher-Clubs.

Mainz

Aus 100 Vorschlägen wurde gewählt Mainz hat ein neues Fastnachtsmotto für die Kampagne 2023

"In Mainz steht Fastnacht voll und ganz - für Frieden, Freiheit, Toleranz". So lautet das neue Mainzer Fastnachtsmotto.  mehr...

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Mainz

Nach MCV-Vorstandstreffen Mainzer Rosenmontagszug 2022 abgesagt

Der Mainzer Rosenmontagszug wird im kommenden Jahr nicht stattfinden. Das hat der Mainzer Carneval-Verein (MCV) nach einer Vorstandssitzung am Mittwochabend mitgeteilt.  mehr...

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR