Rüdesheim

Gewässerverunreinigung im Rhein

STAND

Die Wasserschutzpolizei Rüdesheim hat am Wochenende eine Gewässerverunreinigung im Rhein entdeckt. Nach Angaben des Hessischen Bereitschaftspolizeipräsidiums befand sich zwischen Walluf und Geisenheim ein rund 100 Meter langer und circa 20 Meter breiter bunt schillernder Streifen auf der Wasseroberfläche. Die Wasserschutzpolizei kontrollierte daraufhin mehrere Schiffe, konnte den Verursacher aber bislang noch nicht finden. Worum genau es sich bei der Verunreinigung handelt, wird nach Angaben einer Sprecherin noch ermittelt.

STAND
AUTOR/IN