STAND

In Rheinhessen gibt es derzeit eine große Nachfrage nach Wohnmobilstellplätzen. Besonders beliebt sind nach Angaben der Rheinhessen-Touristik Plätze bei Winzern und Landwirten. Da es in der Region verhältnismäßig wenige Campingplätze gebe, werde das Angebot gerne genutzt, so eine Mitarbeiterin der Rheinhessen-Touristik in Nieder-Olm. Gefragt sind offenbar ruhige Plätze mit schöner Aussicht. Die Kosten für eine Nacht liegen zwischen 5 und 20 Euro - je nachdem, wie viel Infrastruktur den Wohnmibolfahrern zur Verfügung gestellt wird. Einige Winzer bieten ihren Gästen auch kostenloses WLAN und Weinproben an. Bei der Rheinhessen-Touristik geht man davon aus, dass in diesem Sommer Camper in Rheinhessen Urlaub machen werden, die die Wein-Region bisher nicht auf dem Schirm hatten.

STAND
AUTOR/IN