An einem Baum hängt eine augeplatzte Kirsche. Im Sommer 2021 habe es zu viel geregnet, sagt der Chef der VOG in Ingelheim. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Swen Pförtner)

Sommer 2021

Regen sorgt für Ernteausfälle in Rheinhessen

STAND

Geplatzte Süßkirschen, verfaulte Sauerkirschen. Der Regen hat in Rheinhessen für geringere Ernten gesorgt. Wie steht es um die Äpfel und Zwetschgen?

Drei Sommer lang war es trocken und heiß, in diesem Jahr hat es öfter geregnet. Für die Böden sei das gut, heißt es von Seiten des Bauern- und Winzervereins. Für so manche Frucht und so manche Pflanze war es allerdings etwas zu nass. Einige Reben sind vom Mehltau befallen, an Obstbäumen sind Kirschen geplatzt und verschimmelt.

Ernte fällt geringer aus

Eines der wichtigsten Obstanbaugebiete Deutschlands liegt in Rheinhessen. Und auch dort beklagt man wegen des schwankenden und nassen Wetters große Ernteausfälle beim Baumobst. Es sei bisher ein Erntejahr mit mehr Tiefen als Höhen, sagte VOG-Geschäftsleiter Steffen Lang. VOG steht für Vereinigte Großmärkte für Obst und Gemüse. Die Genossenschaft hat ihren Sitz in Ingelheim (Kreis Mainz-Bingen).

Mit der Süßkirschen-Ernte sei man gerade fertig und habe nur etwas mehr als die Hälfte der erwarteten Menge eingefahren, sagt Steffen Lang. Gleiches gelte für die Sauerkirschen. Zumindest könne man die noch als Saft-Ware verwerten, so Lang.

Zuckerrüben und Mais brauchen den Regen

Hoffnung gebe es unter anderem noch für Zwetschgen und Äpfel, denen der Regen weniger ausmache. Die Qualität dieser Früchte sei diesmal gut. Hier sei nach den trockenen letzten Jahren wieder mit normalen Erntemengen zu rechnen. Die Zuckerrübe und der Mais profitieren nach Angaben des Bauern- und Winzerverbandes auch von dem Regen.

Rheinland-Pfalz

Nach der Hochwasser-Katastrophe Wohin gehen die Spendengelder für Flutopfer?

Nach der Hochwasser-Katastrophe in Rheinland-Pfalz stehen viele Menschen vor dem Nichts. Besonders schwer getroffen hat es das Ahrtal. Die Flutopfer dort sind auf Spenden angewiesen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR