STAND

Ein 23-Jähriger hatte in Bad Kreuznach versucht, seine Ex-Freundin zu töten. Das Opfer überlebte wahrscheinlich nur, weil Passanten eingriffen. Das Bad Kreuznacher Langericht hat nun entschieden: Der Mann muss in die Psychiatrie.

Ein Gutachten hatte ergeben, dass der Mann unter einer Psychose leidet und demnach zum Zeitpunkt der Tat nicht schuldfähig war. Staatsanwaltschaft und Verteidiger hatten deswegen gefordert, den Angeklagten nicht zu einer Haftstrafe zu verurteilen, sondern ihn in einem psychiatrischen Krankenhaus unterzubringen. In seinen Aussagen im Prozess hatte der 23-Jährige zuvor immer wieder von Verschwörungen und Netzwerken gesprochen, zu denen auch Gefängnismitarbeiter, sein Verteidiger oder die Dolmetscherin gehören würden. Der Gutachter diagnostizierte eine wahnhafte Erkrankung.

Attacke an einer Tankstelle

Der Angeklagte hatte sich im vergangenen Sommer mit seiner Ex-Freundin an einer Tankstelle in Bad Kreuznach verabredet, um einen Wohnungsschlüssel zurückzugeben. Dort hatte er die Frau dann laut Anklage in ein Gebüsch geschubst und mit einem Messer auf sie eingestochen. Die Frau wurde bei dem Angriff schwer verletzt.

Passanten für Hilfe geehrt

Passanten halfen der Frau damals, sie konnten den Täter von ihr wegziehen. Der Angeklagte war schließlich in der Nähe der Tankstelle festgenommen worden. Die Helfer wurden später vom rheinland-pfälzischen Innenministerium für ihr couragiertes Eingreifen geehrt. Damit hätten sie der Frau das Leben gerettet.

Bad Kreuznach

Preis für Zivilcourage 2020 Lebensretter aus Raum Bad Kreuznach geehrt

Ein Mann und eine Frau stehen an einer Tankstelle in Bad Kreuznach. Plötzlich sticht der Mann auf die Frau ein. Vier Passanten greifen ein und retten ihr damit wohl das Leben. Jetzt wurden sie geehrt.  mehr...

Am Mittag SWR4 Radio Mainz

Bad Kreuznach

Landgericht Bad Kreuznach 23-Jähriger wegen versuchten Mordes angeklagt

Vor dem Landgericht Bad Kreuznach muss sich seit Dienstag ein 23-jähriger Mann wegen versuchten Mordes verantworten. Ihm wird vorgeworfen, seine ehemalige Freundin mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt zu haben.  mehr...

STAND
AUTOR/IN