Bad Kreuznach

Mann soll Ehefrau vergewaltigt haben

STAND

Vor dem Amtsgericht Bad Kreuznach muss sich ein Mann unter anderem wegen Vergewaltigung verantworten. Ihm wird vorgeworfen, seine inzwischen von ihm getrennt lebende Ehefrau zu speziellen sexuellen Praktiken gezwungen zu haben. Der 61-Jährige aus dem Raum Bad Kreuznach habe gewusst, dass seine Ehefrau dies ablehne, so die Anklage. In zwei Fällen soll er seine Frau auch gefesselt haben, nachdem sie eingeschlafen war.

STAND
AUTOR/IN