Mainz

Open Ohr Festival: Positive Bilanz

STAND

Die Veranstalter des Kulturfestivals Open Ohr in Mainz ziehen eine positive Bilanz. Etwa 11.000 Menschen - inklusive aller Mitwirkenden - hätten am Pfingstwochenende das Festival auf der Zitadelle besucht, so der Projektleiter, Marcus Hansen. Man habe gemerkt, dass die Menschen nach zwei Jahren Corona-Pandemie wieder Lust auf Veranstaltungen hätten. Am Samstag seien alle Tageskarten ausverkauft gewesen. Das Open Ohr Festival sei absolut friedlich verlaufen, so Hansen weiter. Auch mit dem Wetter habe man Glück gehabt. Denn die angekündigten Gewitter seien ausgeblieben.

STAND
AUTOR/IN