Worms

Polizei warnt vor Betrügern am Telefon

STAND

Die Polizei in Worms warnt vor Telefonbetrügern. Wie ein Sprecher mitteilt, haben Unbekannte erneut versucht, hohe Geldsummen von älteren Menschen zu ergaunern. Die Betrüger hätten sich als Polizisten ausgegeben, Senioren angerufen und von einem tödlichen Autounfall berichtet. Um die Inhaftierung eines Verwandten zu verhindern, sei eine Kaution fällig. Eine ältere Dame, die 80.000 Euro von ihrem Konto abheben wollte, habe die Polizei angerufen, um sich nach dem Unfallort zu erkundigen. So sei der Schwindel schließlich aufgeflogen, heißt es.

STAND
AUTOR/IN