Osthofen

Stadtrat lehnt weitere Asylbewerberunterkunft ab

STAND

Der Stadtrat von Osthofen hat am Mittwochabend den Bau einer neuen Asylbewerber-Unterkunft mit deutlicher Mehrheit abgelehnt. Weil der Kreis Alzey-Worms dringend mehr Unterbringungsmöglichkeiten für Flüchtlinge braucht, hatte der Kreistag sich für Osthofen als Standort für die Unterkunft ausgesprochen. Allerdings vorbehaltlich der Zustimmung des Osthofener Stadtrates.

Der Kreis muss nach der Absage durch den Stadtrat nach einem neuen Standort suchen. Der Kreisausschuss hatte sich im Mai für Osthofen als das wirtschaftlich günstigste Angebot ausgesprochen. Die beiden anderen Angebote, die damals abgelehnt wurden, werden jetzt laut einer Kreissprecherin erneut geprüft. Wo im Kreisgebiet die liegen und wie lange es bis zu einer neuen Entscheidung dauert, konnte die Sprecherin nicht sagen.

STAND
AUTOR/IN
SWR