STAND

Eine Alzeyer Bürgerinitiative hat eine Online-Petition gegen die Erweiterung des Industriegebietes gestartet. Sie will damit verhindern, dass 78 Hektar Ackerfläche künftig gewerblich genutzt werden. Man habe zwar gewusst, dass das Industriegebiet vergrößert werden solle, sagte ein Sprecher dem SWR. Aber über das Ausmaß der geplanten Fläche seien die Bürger sehr überrascht. In Framersheim beispielsweise fürchteten Anwohner weitere Hochwasser an der Selz durch die Versiegelung der Äcker. Zudem werde es deutlich mehr Schwerlastverkehr und damit auch mehr Lärm geben. Alzeys Bürgermeister Christoph Burkhard hingegen sagte, die Planungen seien bereits vor Jahren veröffentlicht worden. Dass der Protest erst jetzt komme, überrasche ihn. Dennoch wolle er den Bürgern noch zwei Wochen länger als ursprünglich vorgesehen Einsicht in die Unterlagen gewähren, um so für Transparenz zu sorgen.

STAND
AUTOR/IN