STAND

Die Feuerwehr in Nieder-Olm hat eine Hilfsaktion für die Opfer der Flutkatastrophe in der Eifel gestartet. Die Spendenbereitschaft sei riesig.

Die Feuerwehr Nieder-Olm hat am Morgen zu Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe aufgerufen. Gesucht wurden Kleidungsstücke jeder Größe, Drogerie- und Hygieneartikel, Haushaltsgegenstände wie Geschirr oder Töpfe, Kinderspielzeug und Kuscheltiere.

Lagerkapazitäten erschöpft

Ab 8 Uhr hätten Menschen Kleidung, Kinderwagen, Luftmatratzen und Tischgrills gebracht. Bis zum Mittag war die Hilfsbereitschaft der Menschen so groß, dass inzwischen beide Lagerhallen voll sind. Die Feuerwehr bittet deshalb darum, heute nicht mehr nach Nieder-Olm zu kommen.

"Das ist toll, diese Hilfsbereitschaft erleben zu dürfen."

Am Vormittag kamen von den umliegenden Wehren Unterstützung, um tragen zu helfen oder den Verkehr zu regeln. Noch heute soll der erste Transport nach Ahrweiler in der Eifel starten.

Viele Spenden bei Freiwilliger Feuerwehr Nieder-olm für die Flutopfer in der Eifel (Foto: SWR, Katharina Feißt)
Viele Spenden bei Freiwilliger Feuerwehr Nieder-olm für die Flutopfer in der Eifel Katharina Feißt

Initiiert wurde die Aktion von der Verbandsgemeinde Nieder-Olm. Der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Nieder-Olm, Michael Rott, stellt weitere Spendentermine in Aussicht.

Deutschland

Spenden & helfen SWR3Land hilft – digitale Pinnwand für Hochwasser-Nothilfe

Die Überschwemmungen haben viele hart getroffen – manche haben sogar alles verloren, was sie hatten. Aber SWR3Land hält zusammen! Viele wollen helfen – das könnt ihr tun.  mehr...

So helfen Sie den Betroffenen Spenden für Unwetteropfer

Sie möchten die Unwetteropfer unterstützen? Hier finden Sie alle Spenden-Infos.  mehr...

Bad Neuenahr-Ahrweiler

DRK-Spendenaufruf: Kleidung, Hygieneartikel, Kinderspielsachen Spendenkonto und Hotlines nach Hochwasser im Kreis Ahrweiler

Nach der Hochwasser-Katastrophe wollen immer mehr Menschen den Betroffenen im Kreis Ahrweiler helfen. Hier erfahren Sie, wie und wo Sie helfen und was Sie spenden können.  mehr...

STAND
AUTOR/IN