Wie funktioniert die neue Corona-Landesverordnung?

Landkreis Alzey-Worms bleibt in Warnstufe 1

STAND

Der Landkreis Alzey-Worms und die Stadt Worms liegen mit ihren 7-Tage-Inzidenzen und der Hospitalisierung deutlich über der Warnstufe 1. Trotzdem werden sie nicht höher gestuft. Warum ist das so?

In Rheinland-Pfalz gilt ein neues Corona-Warnsystem. Es gelten drei Warnsufen, die sich aus den Leitindikatoren Sieben-Tage-Inziden, Sieben-Tage-Hospitalisierungsrate und dem Anteil der Covid-19-Patienten auf den Intensivstationen zusammensetzen. (Foto: SWR)

Mit der neuen Corona-Verordnung hat Rheinland-Pfalz drei neue Leitindikatoren festgelegt. Dazu zählen die bekannte 7-Tage-Inzidenz, die 7-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz und wie viele Corona-Patienten auf der Intensivstation liegen.

Dazu gibt es drei Warnstufen. Diese legen wiederum fest, wie viele Menschen, die nicht geimpft sind, in den einzelnen Stufen beispielsweise in ein Restaurant gehen dürfen, oder wie viele nicht geimpfte Menschen an einer Veranstaltung teilnehmen dürfen.

Versorgungsgebiet zählt, nicht die einzelne Kommune

Der Landkreis Alzey-Worms und die Stadt Worms liegen mit zwei dieser sogenannten Leitindikatoren über der Warnstufe 1, nämlich mit der Sieben-Tage-Inzidenz und der Zahl der Menschen, die mit Corona im Krankenhaus liegen. Trotzdem werden beide Kommunen nicht in die Warnstufe 2 hochgestuft.

Der Grund: Alzey-Worms und Worms gehören in das Versorgungsgebiet Rheinhessen-Nahe. Das Gebiet umfasst außerdem noch die Landkreise Mainz-Bingen, Bad Kreuznach und Birkenfeld sowie die Stadt Mainz.

Video herunterladen (10,9 MB | MP4)

Landkreis Mainz-Bingen gleicht Alzey-Worms aus

Außer Alzey-Worms und Worms liegen alle anderen Kommunen bei der Zahl der Corona-Infizierten, die ins Krankenhaus mussten, unter der Warnstufe 2. Im Landkreis Mainz-Bingen etwa liegen zurzeit nur ganz wenige Menschen mit Corona im Krankenhaus.

Damit ist dort die Hospitalisierungs-Inzidenz auch sehr niedrig. Und nun greift eine einfache mathematische Rechnung. Alzey-Worms und Worms - hoch, Mainz-Bingen - niedrig = alle zusammen noch deutlich unter dem ausschlaggebenden Wert für die Warnstufe 2.

Rheinland-Pfalz

Corona-Maßnahmen in Rheinland-Pfalz 2G+ und andere Warnwerte - Die aktuelle Corona-Verordnung

Seit Sonntag gilt bei den Corona-Maßnahmen in Rheinland-Pfalz "2G+". Was bedeutet das für Sie - beim Einkaufen, beim Sport oder beim Besuch im Restaurant? Hier alles Wichtige.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Von "Wieder müssen Kinder leiden" bis "Trendwende" Geteilte Reaktionen auf Corona-Verordnung in Rheinland-Pfalz

Seit Sonntag gilt bei den Corona-Maßnahmen in Rheinland-Pfalz "2G+". Die Reaktionen sind unterschiedlich.  mehr...

Mainz

Neue Corona-Verordnung Sportbund Rheinhessen: "Die Vereine schreien ganz laut Hilfe"

Die neue Corona-Verordnung in Rheinland-Pfalz führt auch beim Sport zu Einschränkungen. Der Sportbund Rheinhessen sieht wegen der neuen Regeln sogar den Spielbetrieb in der Jugend in Gefahr und befürchtet einen Kollaps der Sportvereine.  mehr...

STAND
AUTOR/IN