STAND

Aufmerksame Nachbarn haben eine Frau aus ihrer verrauchten Wohnung in Bad Kreuznach gerettet. Wie die Feuerwehr berichtet, schlugen zwei Rauchmelder am Abend Alarm. Weil die Bewohnerin auf Klingeln und Klopfen nicht reagiert habe, sei ein Nachbar über den Balkon im fünften Stück geklettert, um über die geöffnete Tür in die Wohnung zu gelangen. Der andere Nachbar trat die Wohnungstür ein. Die Mieterin lag nach Angaben der Feuerwehr schlafend auf der Couch, die Wohnung war komplett verraucht. Die beiden Männer trugen sie schließlich heraus. Grund für die Rauchentwicklung war ein vergessener Topf auf dem Herd.

STAND
AUTOR/IN