STAND

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 beginnt am Dienstagnachmittag mit der Vorbereitung auf die neue Saison. Nach Vereinsangaben dürfen beim ersten Training im Bruchwegstadion maximal 500 Zuschauer dabei sein Es ist seit Monaten die erste öffentliche Trainingseinheit der Mainzer. Fans, die dabei sein möchten, müssen sich online anmelden. Während des Trainings müssen die Zuschauer auf der Tribüne die gesamte Zeit Maske tragen und Abstand halten. Die Mainzer Spieler, die bei der EM im Einsatz sind oder waren, fehlen noch beim Trainingsauftakt. Im Rahmen der Vorbereitung steht Mitte Juli ein Trainingslager in Österreich auf dem Programm. Nach dem Trainingsauftakt findet am Abend die Mitgliederversammlung statt. Dort wird unter anderem ein neuer Aufsichtsrat gewählt. Auch Vereinschef Stefan Hofmann stellt sich zur Wiederwahl.

STAND
AUTOR/IN