STAND

Was wäre die Fastnacht ohne die Mainzer Motivwagen? Am Freitag wurden sie vorgestellt. Die Motive zeigen auf originelle Weise weltweite und Mainzer Themen.

Obwohl der Rosenmontagszug in diesem Jahr ausfällt, hat es sich der Mainzer Carneval-Verein (MCV) nicht nehmen lassen, zwei pointierte Motive zu entwerfen. Das klingt zunächst wenig - doch die Wagen können sich sehen lassen: Der eine zeigt einen acht Meter hohen Mainzer Dom. Der freut sich darüber, dass zwei Mainzer Firmen, nämlich Biontech und Schott, weltweit dafür sorgen, dass das Coronavirus weggeimpft wird. In Mainz gibt es traditionell zu jedem Wagen einen Vers und der lautet hier: "Weil´s Virus gerad beherrscht die Welt, ist alles auf den Kopf gestellt. Doch Impfstoff kommt für Groß und Klein von Biontech in Mainz am Rhein."

Video herunterladen (5,1 MB | MP4)

Trump als Lügenbaron dargestellt

Auch das zweite Motiv ist einige Meter hoch. Es zeigt eine Freiheitsstatue, die mit ihrer Fackel eine Rakete zündet. Diese feuert den früheren US-Präsidenten Donald Trump auf den Golfplatz. Das Bild erinnert an die Darstellung des Barons Münchhausen, der auch als Lügenbaron bekannt ist.

Donald Trump bekommt den Coronavirus in die Eier geschossen (Foto: SWR, Ilona Hartmann)
Mainzer Motivwagen 2021: Der frühere US-Präsident Donald Trump wird auf einen Golfplatz gefeuert. Ilona Hartmann

Schließlich haben die Wagenbauer noch ein großes Narrenschiff gebaut, auf dem alle Meenzer Schwellköpp stehen. Die Schwellköpp sind überdimensional große Pappmachéköpfe. Sie werden während der Fastnacht von Erwachsenen und Kindern getragen. Dieses Narrenschiff segelt hoffnungsvoll dem kommenden Jahr und der nächsten Fastnachts-Kampagne entgegen.

"Trotz Corona segelt heiter - das Narrenschiff voll Hoffnung weiter"

Mainzer Fastnachtsmotto 2021
Motivwagen der Mainzer fastnacht 2021, das Narrenschiff mit Schwellköpfen als Passagiere (Foto: SWR, Ilona Hartmann)
In der Hoffnung auf bessere Zeiten begeben sich die Schwellköpp und der Bajazz im Narrenschiff auf die Reise. Ilona Hartmann

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt - auch in der Corona-Krise. Und MCV-Präsident Reinhard Urban hofft, dass diese sogenannten Fastnachtsmonumente in ein paar Monaten in der Mainzer Innenstadt aufgestellt werden können. Und zwar dann, wenn sich draußen wieder mehrere Menschen aus mehreren Haushalten treffen dürfen. Dass allerdings der ganze Mainzer Rosenmontagszug im Sommer nachgeholt werden kann, das glaubt Urban nicht. Solche Massenveranstaltungen, meint er, werden in diesem Frühjahr oder Sommer bestimmt noch nicht möglich sein.

Motivwagen 2021 für die Mainzer Fastnacht (Foto: SWR, MCV / Sascha Kopp)
Alles anders durch Corona: Der Mainzer Carneval-Verein (MCV) hat seine Motivwagen zur Fastnacht diesmal in einer Online-Präsentation vorgestellt. MCV / Sascha Kopp Bild in Detailansicht öffnen
Sonst war es üblich, dass die dreidimensionalen Karikaturen in einer Wagenhalle in Mainz-Mombach erstmals vorgestellt werden. MCV / Sascha Kopp Bild in Detailansicht öffnen
Öffentlich zu sehen sind die wenigen Motivwagen nur im Internet. MCV / Sascha Kopp Bild in Detailansicht öffnen
Politisch soll es aber trotzdem zugehen. So bekommt der ehemalige US-Präsident Donald Trump sein Fett weg. MCV / Sascha Kopp Bild in Detailansicht öffnen
Den von Trump selbst oft benutzten Satz "You are fired" soll dieser Motivwagen darstellen. MCV / Sascha Kopp Bild in Detailansicht öffnen
Die Überlegung, diesen und andere Motivwagen auf zentralen Plätzen in Mainz aufzustellen, wurde vorerst aufgegeben - aus Sorge, dass sich dann dort zu viele Menschen versammeln könnten. MCV / Sascha Kopp Bild in Detailansicht öffnen
Zu den beiden politischen Motivwagen gibt es noch ein gewaltiges Narrenschiff, das Kurs auf ein hoffentlich Corona-freies Jahr 2022 nimmt. MCV / Sascha Kopp Bild in Detailansicht öffnen
Ohne die Zugente geht es aber auch während der Corona-Pandemie nicht. Diesmal korrekt mit Mundschutz. MCV / Sascha Kopp Bild in Detailansicht öffnen
Der Entwurf für die beiden neuen Motivwagen stammen aus der Feder von Künstler Michael Apitz. MCV / Sascha Kopp Bild in Detailansicht öffnen
Mainz

Fernsehfastnachtssitzung ohne Publikum Wer klatscht und lacht eigentlich bei Mainz bleibt Mainz?

Die Fernsehfastnachtssitzung "Mainz bleibt Mainz" findet am Freitag wegen Corona ohne Zuschauer statt. Die Stimmung kommt diesmal aus dem Computer. Spezialauftrag für einen Mann.  mehr...

So können wir trotzdem Fastnacht in Rheinland-Pfalz feiern

Die Fastnacht fällt dieses Jahr wegen Corona aus? Von wegen! Es gibt viel Närrisches zum Lachen in Fernsehen, Radio und Internet. Wir geben eine Terminübersicht für Rheinland-Pfalz.  mehr...

Mainz

Kein Fastnachtsumzug wegen Corona Rosenmontag in Mainz fällt aus - wer muss arbeiten?

Am höchsten Mainzer Feiertag, dem Rosenmontag, haben die meisten Menschen in Mainz frei - normalerweise. 2021 ist Fastnacht wegen Corona abgesagt, deshalb müssen am heutigen Montag viele nun doch arbeiten.  mehr...

STAND
AUTOR/IN