Worms

Mit Baseballschläger auf Werkstattbesitzer eingeschlagen

STAND

Vor dem Wormser Amtsgericht muss sich am Vormittag ein 22-Jähriger wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Er soll den Besitzer einer Werkstatt zunächst mit der Faust ins Gesicht geschlagen und danach vermutlich mit einem Schlagring verletzt haben. Danach hätten - so die Anklage - er und zwei Bekannte mit einem Baseballschläger und einer Metallstange auf den Werkstattbesitzer eingeschlagen. Der Mann wurde deshalb in einem Krankenhaus behandelt.

STAND
AUTOR/IN