Biontech Logo (Foto: SWR)

Unternehmen wächst weiter

BioNTech investiert eine Milliarde in Mainzer Standort

STAND

BioNTech-Gründer Ugur Sahin hat die Investitionspläne des Unternehmens in Mainz konkretisiert. Der Konzern will eine Milliarde Euro in seinen Standort in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt investieren.

Das erste Teilstück des an den Firmensitz in Mainz angrenzenden Kasernengeländes werde BioNTech Anfang 2022 erhalten, sagte Sahin den Zeitungen der VRM-Gruppe. Dort entstünden neue Labore und Büroflächen. Der übrige Bereich des Bundeswehr-Geländes werde für das Unternehmen Anfang 2023 frei. Damit verdoppele sich die Konzernfläche.

Insgesamt plant BioNTech nach Sahins Angaben zehn neue Gebäude über Mainz verteilt. Entstehen soll ein Campus für Wissenschaft und ein Mini-Campus für Administration. "Hinzu kommt eine Herstellungsstätte für Krebstherapien und Büroflächen, die sich über die Stadt verteilen."

Auch andere BioNTech-Standorte wachsen

Am Standort Marburg werde nach wie vor die Produktion ausgebaut, erklärte der BioNTech-Gründer. In Marburg stelle BioNTech große Mengen des abfüllfertigen Covid-19-Impfstoffs her. Auch am Produktionsstandort Idar-Oberstein sei viel passiert, dort habe BioNTech gerade neue Labore in Betrieb genommen.

Mitarbeiterzahl soll stark steigen

Aktuell hat BioNTech nach Sahins Worten rund 1.800 Beschäftigte in Mainz und 2.800 weltweit. In den nächsten fünf bis acht Jahren solle die Zahl der Beschäftigten in Mainz auf 3.000 bis 4.000 wachsen, hieß es.

Mainzer Biotechnologie-Unternehmen Biontech-Bilanz: Corona-Impfstoff sorgt erstmals für Gewinne

Der Erfolg des Corona-Impfstoffs hat es möglich gemacht: Das Mainzer Biotechnologie-Unternehmen schreibt 2020 zum ersten Mal schwarze Zahlen.  mehr...

Mainz

Erfolg mit Impfstoff Comirnaty BioNTech mit weiterem Milliardengewinn

Der Mainzer Corona-Impfstoffhersteller BioNTech hat im dritten Quartal einen weiteren Milliardengewinn erwirtschaftet. Insgesamt standen von Juli bis September 3,2 Milliarden Euro unterm Strich.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN