STAND

Die "Wählergruppe Neu" im Niersteiner Stadtrat fordert eine Mediation um die Entwicklung des Rhein-Selz-Parks. Das sagte der Fraktionsvorsitzende Gehring im SWR-Gespräch. Um die Zukunft der ehemaligen Kaserne der US-Armee gibt es seit mehreren Jahren einen Streit. Investoren wollen im Rhein-Selz-Park unter anderem eine Offroad-Strecke für Geländewagen und Motocross bauen, der Niersteiner Stadtrat lehnt dies ab. Nach Ansicht der Wählergruppe Neu sollte ein neutraler Mediator zwischen der Stadt und den Investoren vermitteln.

STAND
AUTOR/IN