Mehrere stark beschädigte Autos stehen auf der Rheinhessenstraße in Mainz in Höhe des Messegeländes.  (Foto: BYC-News)

Polizei sucht weiterhin Zeugen

Mann nach schwerem Unfall auf Rheinhessenstraße in Mainz gestorben

STAND

Bei dem schweren Unfall am 17. Oktober waren vier Menschen schwer verletzt worden. Ein 78-jähriger Autofahrer ist jetzt gestorben.

Bei dem Unfall waren auf der Rheinhessenstraße zwischen den Stadtteilen Hechtsheim und Ebersheim ein Auto und ein Kleintransporter frontal zusammengestoßen. Der 78-jährige Fahrer des Autos erlag laut Polizei am Sonntag seinen schweren Verletzungen.

Ein Motorradfahrer, der auf die Unfall-Autos aufgefahren war, befindet sich laut Polizei noch im Krankenhaus.

Unfallursache immer noch unklar

Noch sei nicht abschließend geklärt, warum der Kleintransporter frontal mit dem Auto des Mannes zusammengestoßen war, so ein Polizeisprecher. Es würden noch Zeugen gehört und weitere gesucht. Auch das Gutachten des Sachverständigen stehe noch aus.

Mainz

Wer hat etwas gesehen? Polizei Mainz sucht Zeugen nach schwerem Unfall auf Rheinhessenstraße

Bei dem Unfall waren am Montagmittag vier Menschen zum Teil schwerstverletzt worden. Jetzt sucht die Polizei dringend nach Personen, die den Unfall beobachtet haben.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Mainz

Vier Menschen verletzt Nach Unfall Rheinhessenstraße in Mainz-Hechtsheim wieder frei

Bei einem Unfall auf der Rheinhessenstraße in Mainz sind am Nachmittag vier Menschen verletzt worden. Mittlerweile läuft der Verkehr wieder.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR