STAND

Der Tote, der in Mainz-Kastel gefunden worden war, ist erschossen worden. Das hat die Wiesbadener Staatsanwaltschaft auf SWR-Anfrage mitgeteilt.


Der Tote, der am Mittwoch in Mainz-Kastel entdeckt worden war, ist erschossen worden. Das sagte die Wiesbadener Staatsanwaltschaft auf SWR-Anfrage. Es handele sich um einen 31-jährigen Deutschen. Die Hintergründe des Verbrechens sind derzeit noch völlig unklar. Es werde in alle Richtungen ermittelt, so die Staatsanwaltschaft. Der Tote war am Mittwochvormittag von einem Zeugen in einer Unterführung neben einer Kleingartenanlage in Mainz-Kastel gefunden worden.

STAND
AUTOR/IN