STAND

Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf hat die Menschen dazu aufgerufen, in der Corona-Krise Verantwortung zu übernehmen und "persönliche Bedürfnisse auch hinten anzustellen". Gottesdienste hält er dennoch für unverzichtbar.

Schwierig sei, dass manche Menschen für Verschwörungstheorien anfällig seien, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. "Dennoch kann man natürlich über einzelne Maßnahmen diskutieren und unterschiedlicher Meinung sein. Das merke ich auch im Hinblick auf die Notwendigkeit von Gottesdiensten in den kommenden Wochen und Monaten. Da gibt es durchaus Argumente dafür und dagegen." Er persönlich halte es für wichtig, diese Gottesdienste zu feiern. "Viele haben in den derzeitigen Debatten die üblichen übervollen Kirchen an Heiligabend im Kopf. Das wird nicht der Fall sein", schrieb Kohlgraf bei Facebook. Die Christmetten würden klein sein und streng alle Hygienevorschriften beachten.

Gottesdienste geben Hoffnung

Die Gottesdienste könnten Hilfen sein, die Hoffnung geben würden und den Zusammenhalt stärkten, so der Bischof. Er versuche, den Menschen Mut zu machen, dass sie "im Vertrauen auf Gott und auch ein wenig auf sich selbst" in das neue Jahr gehen können. "Aber ich weiß auch, dass nur fromme Gedanken derzeit vielen Menschen sicher nicht helfen." Ihm selbst helfe der Glaube, durch diese Zeiten zu kommen. "Er gibt mir Hoffnung und Zuversicht. Das versuche ich auch anderen zu vermitteln, und hoffe, dass die Botschaft des Glaubens Menschen hilft, nicht in Verzweiflung zu fallen."

Kritik an Kirche - "Ohrfeige für Engagierte"

Zur Kritik des SPD-Gesundheitsexperten Karl Lauterbach am Wochenende, die Kirchen müssten mehr für die Corona-Bekämpfung beitragen und FFP2-Masken verteilen, entgegnete der Bischof: "Die Versorgung mit Masken scheint mir immer noch die Aufgabe der Regierung zu sein." Kohlgraf ergänzte: "Seit Monaten leisten Haupt- und Ehrenamtliche zermürbende Arbeit, um die Hygienekonzepte umzusetzen und in guter Zusammenarbeit mit den Landesregierungen Gottesdienste zu ermöglichen. Jetzt müssen sie sich anhören, es sei kein hilfreicher Beitrag gekommen. Ich darf das als Ohrfeige für viele Engagierte werten. "

Weihnachtsbesuche fallen auch beim Bischof aus

Kohlgraf selbst kündigte an, die Weihnachtsgottesdienste in einem kleineren Rahmen als sonst zu feiern und die Tage zu Hause zu verbringen. Allerdings sei es auch in den letzten Jahren schon so gewesen, dass er an den Weihnachtstagen selbst kaum Besuche habe machen können. "In den Tagen nach Weihnachten habe ich mich dann auf den Weg gemacht, um Freunde und Verwandte zu treffen. Das wird in diesem Jahr ausfallen", sagte er. "Wahrscheinlich werde ich telefonieren und so den Kontakt zu Freunden und Verwandten halten." Große Geschenke habe er in den vergangenen Jahren nicht gemacht, meistens kleine Aufmerksamkeiten. Das werde auch diesmal so sein. "Und irgendwann werde ich Freunde und Familie wieder von Angesicht zu Angesicht sehen."

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage im Land Corona-Live-Blog in RP: Scharfe Kritik nach Party in Vallendar

Das Coronavirus ist weiter das bestimmende Thema in Rheinland-Pfalz. Die Zahl der Neuinfektionen steigt wieder deutlich, mancherorts wird die Notbremse gezogen. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Beschränkungen wegen Corona Nur noch 100 Personen bei Gottesdiensten in Rheinland-Pfalz erlaubt

In Rheinland-Pfalz ist die Zahl der Teilnehmer an Gottesdiensten vorerst auf maximal 100 beschränkt. Die geltende Landesverordnung wurde entsprechend geändert.  mehr...

Mainz

Weihnachten unter Corona-Bedingungen Kirchen in Rheinhessen-Nahe bieten Alternativen für Heiligabend

Wegen der Corona-Krise ist dieses Weihnachten alles anders. Auch der klassische Gottesdienst ist nicht überall möglich. In Rheinhessen und an der Nahe bieten viele Gemeinden deshalb Alternativen an.  mehr...

Weihnachten und Corona Krippenspiel als Video

Was wäre Weihnachten ohne ein Krippenspiel? Für viele Kirchengemeinden und die Gottesdienstbesucher ist es das Highlight an Weihnachten. Die Kirchengemeinde in Germersheim hat corona-bedingt ein Krippenspiel als Video aufgenommen und stellt das an Heiligabend online.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN