Vollernter erntet Trauben für Federweißer (Foto: SWR, Ilona Hartmann)

Winzer aus Dexheim beginnt Lese

Federweißer-Saison in Rheinhessen startet

STAND

In Rheinhessen wird ab Dienstag der erste Federweißer gelesen. Die Trauben der Sorte Ortega sind mit die frühesten, die die Winzer ernten können.

Das Weingut Bacchushof in Dexheim will nach eigenen Angaben Trauben dieser Sorte mit dem Vollernter einsammeln. Die erste Lage, in der gelesen werde, sei der Dexheimer Doktor. Winzer Dirk Berges sagt, die Beeren seien noch relativ gesund. Bei anderen Sorten habe der viele Regen in diesem Jahr den Trauben geschadet. Teilweise seien sie von Mehltau betroffen.

Winzer Dirk Berges aus Dexheim vor seinen Weinbergen (Foto: SWR, Ilona Hartmann)
Winzer Dirk Berges aus Dexheim vor seinen Weinbergen Ilona Hartmann

Auch andere Weingüter starten Federweißer-Lese

Ab Montag wollen nach Angaben des Bauern- und Winzerverbandes weitere Weingüter in Rheinhessen mit der Lese von Federweißer beginnen, unter anderem in Lörzweiler. Den Beginn der Hauptlese erwarten die Winzer in drei bis vier Wochen. Im vergangenen Jahr waren die Trauben wegen des sonnigen und warmen Wetters früher reif und wurden auch etwas früher geerntet als in diesem Jahr.

Federweißer für viele wirtschaftliches Standbein

Federweißer wird in der Regel von Anfang September bis Ende Oktober hergestellt. Die Hefen verwandeln den Zucker im frisch gepressten Traubensaft in Alkohol. Die meisten Menschen mögen Federweißer, wenn das Verhältnis zwischen Zucker und Alkohol ausgewogen ist. Allein in Rheinland-Pfalz werden jährlich rund 2 Millionen Liter Federweißer verkauft.

Federweißer – was passt dazu? Zwiwwelkuche und Herzhaftes ohne Zwiebeln

Mit spritzigem Federweißen und warmem Zwiebelkuchen fällt der Abschied vom Sommer vielleicht ein bisschen leichter. Doch was ist mit den „Zwiwwel“-Phobikern, die sogar Lauch verschmähen? Sie finden hier Alternativen zum Zwiebelkuchen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN