STAND

Die Mainzer Ethnologin Carola Lentz ist neue Präsidentin des Goethe-Instituts. In einem digitalen Festakt übergab ihr der bisherige Präsident Lehmann nach zwölf Jahren sein Amt. Lentz ist seit 2002 Professorin für Ethnologie und Afrikastudien an der Johannes Gutenberg-Universität. Sie leitet das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik zunächst für vier Jahre.

STAND
AUTOR/IN