STAND

Die Fastnachtsvereine in Bad Kreuznach haben in den letzten Tagen für ihre Narrefahrt gebaut, gebastelt und geklebt. Dieses Jahr allerdings alles in Miniatur-Format. Wegen der Corona-Pandemie fällt die "Kreiznacher Narrefahrt" dieses Jahr aus. Normalerweise kommen bis zu 60.000 Besucher. Damit die Narren nicht ganz auf diese liebgewonnene Tradition verzichten müssen, gibt es die Zugwagen und Fußgruppen im Maßstab 1 zu 16 - also zwischen 30 und 90 Zentimeter groß. Die Narren haben dafür auch in den Spielzeugkisten ihrer Kinder und Enkel gekramt, um Spielfiguren oder Traktoren auszuleihen. Fast 30 Beiträge gehen damit um 13.33 Uhr auf die Strecke der etwas anderen Narrefahrt. Zu sehen ist sie auf der Internetseite des Vereins, der natürlich auch für 2021 eine Zugplakette anbietet.

STAND
AUTOR/IN