STAND

In Bad Sobernheim soll es künftig möglich sein, überall kontaktlos mit Karte oder Handy bezahlen zu können. Damit möchte die Kommune im Kreis Bad Kreuznach Vorreiter in Rheinland-Pfalz sein. Die Stadt arbeitet dafür mit der Sparkasse zusammen. Ziel ist es, dass alle Einzelhändler, Dienstleister und kommunalen Einrichtungen bargeldloses Bezahlen ermöglichen, selbst Bäcker oder Metzger. Die etwa 50 in Frage kommenden Geschäfte oder Betriebe würden derzeit angesprochen, teilte die Sparkasse mit. Man wolle den Trend zum bargeldlosen Zahlen in der Corona-Krise nutzen und auch das Einkaufen attraktiver machen, hieß es seitens der Stadt.

STAND
AUTOR/IN