STAND

Eine brennende Kerze hat möglicherweise einen Zimmerbrand in Mainz-Finthen verursacht. Nach Angaben der Polizei war das Feuer am Morgen in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Der Bewohner, ein 28 Jahre alter Mann, erlitt Brandverletzungen. Die anderen neun Bewohner des Hauses konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen. Laut Polizei sieht es so aus, als hätte in dem Zimmer eine Kerze gebrannt und das Feuer ausgelöst. Nähere Informationen hat die Polizei im Moment noch nicht. Die Beamten ermitteln aktuell noch vor Ort.

STAND
AUTOR/IN