STAND

Eine Supermarkt-Kassiererin hat am Montag eine 81-jährige Mainzerin vor einem Betrug bewahrt. Eine angebliche Kanzlei hatte die Seniorin angerufen und ihr vorgegaukelt, dass sie eine sechsstellige Summe gewonnen habe. Um den Gewinn ausgezahlt zu bekommen, müsse sie nun in einem Supermarkt Gutscheinkarten in Höhe eines dreistelligen Betrages erwerben. Als die Seniorin die Gutscheinkarten kaufen wollte, wurde eine Verkäuferin des Supermarktes stutzig und fragte die ältere Dame nach dem Hintergrund ihres ungewöhnlichen Kaufs. Anschließend riet sie ihr, die Karten nicht zu kaufen, sondern sich stattdessen an die Polizei zu wenden.

Mainz

"War kurz vor Nervenzusammenbruch" Enkeltrick-Betrüger schocken Mainzer Fastnachterin Hildegard Bachmann

Hildegard Bachmann ist eine bekannte Fastnachterin in Mainz. Jetzt wollten Betrüger an ihr Geld - mit der beliebten Enkeltrick-Masche.  mehr...

STAND
AUTOR/IN