STAND

Die Polizei hat am Sonntag auf der L400 bei Gau-Bickelheim (Kreis Alzey-Worms) in Höhe der Anschlussstelle zur B61 vermutlich einen illegale Welpen-Transport gestoppt. Wie die Beamten der Polizeiautobahnstation mitteilten, seien sechs Hunde im Laderaum eines bulgarischen Transporters gefunden worden. Die Hunde unterschiedlicher Rassen hätten sich teils in einem bedenklichen gesundheitlichen Zustand befunden. "Auf Grund der Gesamtumstände wird von einem illegalen Welpen-Transport ausgegangen." Die Welpen wurden sichergestellt und nach einer tierärztlichen Untersuchung vorerst in einem Tierheim untergebracht. Gegen die beiden im Auto befindlichen Menschen wird nun unter anderem wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

STAND
AUTOR/IN