Mainz

Diebe klauen Scheinwerfer von historischer Lokomotive

STAND

Die mehr als 80 Jahre alte Lokomotive im Mainzer Zoll- und Binnenhafen ist Opfer von Dieben geworden. Nach Angaben der Polizei haben Unbekannte alle sechs Scheinwerfer der historischen Bahn abmontiert und gestohlen. Der Schaden belaufe sich auf etwa 6.000 Euro.

Die historische Lokomotive war ein Geschenk für den Zollhafen.  (Foto: Polizei Mainz)
Die historische Lokomotive war ein Geschenk für den Zollhafen. Polizei Mainz

Tatzeit unklar - Polizei hofft auf Zeugen

Hinweise auf den oder die Täter gibt es bislang nicht. Die konkrete Tatzeit ist laut Polizei nicht eingrenzbar, weil die Lokomotive zurzeit innerhalb einer umzäunten Baustelle in der Nähe der Mainzer Kunsthalle steht. Hinweise nimmt die Mainzer Polizei entgegen.

Erinnerung an Lokschuppen im Zollhafen

Die historischen Diesellok hatte 2008 Einzug in den Zollhafen gehalten. Vor dem ehemaligen Lokschuppen soll sie an die ursprüngliche Aufgabe des Lokschuppens als Werkstatt für die Hafenbahn erinnern. Heute beherbergt der Lokschuppen das "7° Café Bar Lounge" der neuen Kunsthalle.

Die 1933 gebaute Kleinlokomotive hat nach Angaben der Mainzer Mobilität mehr als 60 Dienstjahre auf dem Buckel. Unter anderem war sie in Erfurt und Arnstadt im Einsatz. Dort übernahm sie das Verschieben schwerer Lokomotiven und zuletzt Rangierdienste.

Mainz

Siedlungsreste am Zollhafen Archäologen präsentieren römische Funde in Mainz

2018 haben Funde aus der Römerzeit für eine archäologische Überraschung in Mainz gesorgt. Ein Teil davon wird jetzt im Gebäude der Landesbank Baden-Württemberg ausgestellt.  mehr...

Mainz Kunsthalle Mainz

Kunsthalle Mainz  mehr...

Mainz

Idee für Naturschwimmbecken im Zollhafen Bekommt Mainz ein Rhein-Freibad?

Ein Ingenieur plant im Mainzer Zollhafen ein Naturschwimmbad im Rhein. Doch hat das Projekt wirklich eine Chance?  mehr...

STAND
AUTOR/IN